TOBS! Oper - Opéra

TOBS! präsentiert diese Spielzeit ein reichhaltiges Opern-Programm! Entdecken Sie Mozarts «Le nozze di Figaro», die Uraufführung von «Derborence» von Daniel Andres, das Musical «Cabaret» von John Kander und Verdis «Macbeth» . Als Höhepunkt erwartet Sie ein spannender Doppelabend mit «Eine florentinische Tragödie» von Richard Flury und «L’Heure espagnole» von Maurice Ravel. Wir freuen uns auf Sie!

Le nozze di Figaro

Wolfgang Amadeus Mozart
Libretto von Lorenzo Da Ponte

Mit «Le nozze di Figaro» schuf Wolfgang Amadeus Mozart 1786 ein Meisterwerk der klassischen Opernliteratur. Bis heute zählt die intrigenreiche Oper nach Beaumarchais’ obrigkeitskritischem Theaterstück zu Mozarts beliebtesten Kompositionen überhaupt!

Altersempfehlung: 10+

Derborence

Daniel Andres
Uraufführung

Ein Bergsturz in den Diablerets, den «Teufelsbergen», begräbt die Sommerweide Derborence unter sich. Unter den Verschütteten befindet sich auch Antoine, den seine schwangere Frau Thérèse in der abgemagerten Gestalt zu erkennen glaubt, die zwei Monate später im Dorf auftaucht… Der Bieler Komponist Daniel Andres hat den Roman des Schweizer Schriftstellers C.F. Ramuz eindrücklich in Musik gefasst. Eine mit Spannung erwartete Uraufführung!

Altersempfehlung: 14+

Cabaret

John Kander
Buch von Joe Masteroff, Gesangstexte von Fred Ebb

Der atemberaubende Musical-Welthit «Cabaret» von John Kander aus dem Jahr 1966 nimmt Sie mit auf eine aufwühlende Reise ins «Babylon Berlin» der frühen 1930er Jahre! Tauchen Sie ein in die schillernd dekadente Welt des Kit Kat Klubs und erleben Sie das tragische Scheitern zweier Liebesgeschichten unter dem unerbittlichen Druck des immer bedrohlicher werdenden Nationalsozialismus... Ein ebenso mitreissender wie fataler Tanz auf dem Vulkan!

Altersempfehlung: 14+

Macbeth

Giuseppe Verdi
Libretto von Francesco Maria Piave

Der grosse italienische Musikdramatiker Giuseppe Verdi schuf mit seiner ersten Shakespeare-Vertonung über den Schottenkönig «Macbeth» 1847 ein ebenso finsteres wie erschütterndes Meisterwerk. In seiner atemlosen Erzählung über Machtgier, Schuld und Rache lässt uns Verdi tief in die seelischen Abgründe des mörderischen Ehepaars blicken – und immer wieder schaudernd innehalten... Noch nie klang Wahnsinn so schön!

Altersempfehlung: 14+

Eine florentinische Tragödie / L'Heure espagnole

Richard Flury / Maurice Ravel
Text von Oscar Wilde // Text von Franc-Nohain

Krönender Saisonabschluss bildet ein Doppelabend der Extraklasse: Auf «Eine florentinische Tragödie» von Richard Flury – 1929 im Stadttheater Solothurn uraufgeführt – folgt Maurice Ravels «L’Heure espagnole» aus dem Jahr 1911. Die raffinierte Kombination von Tragödie und Komödie verspricht ein Wechselbad der Gefühle: Diesen Doppelabend dürfen Sie auf keinen Fall verpassen!

Altersempfehlung: 14+