TOBS! Jung - Jeune

Es gibt diverse Mitspielmöglichkeiten in den Städten Biel und Solothurn für alle Altersstufen ab 7 Jahren: offenes Theatertraining, generationsübergreifende Clubs, inklusive Tanzprojekte – für alle ist etwas dabei!

Unter professioneller Leitung setzen sich die Spieler*innen künstlerisch mit aktuellen Themen auseinander und bringen diese in verschiedenen Formen auf die Bühne. Im Jungen Theater Biel sind alle Angebote zweisprachig. 

Mobile Stücke & Produktionen

Pippas grosser Traum

Die Biberin Pippa entdeckt die Welt
Ein Mobiles Stück für Menschen ab 5 Jahren

Biber hausen in der Biberburg. Doch Pippa, die selbst eine Biberin ist, will das nicht. Sie träumt von einem anderen Leben. Das stört die Biber. Sie schütteln sich heftig, nagen ein paar Bäume nieder und stauen den Bach.

Altersempfehlung: 5+

BeReal

Eine Stückentwicklung des JTS Theaterclubs U16

Neue Stadt, neue Schule, neue Herausforderungen, neue Gefühle... Bei Mio geht es nach dem Umzug drunter und drüber. Nach aussen wird sie immer ruhiger und verschlossener, aber in ihr drin spielen die unterschiedlichsten Emotionen verrückt.

In der Stückentwicklung des U16 Theaterclubs sitzen die Zuschauenden mitten in Mio’s Innenleben und erleben das wilde Treiben ihrer Gefühle hautnah mit.

 

Altersempfehlung: 8+

Into 360°

Tanztheater des Jungen Theater Biel
Ein spartenübergreifendes, bilinguales und inklusives Projekt, frei nach Michael Endes zeitlosem Meisterwerk «Momo».

In der verfallenen Theaterruine vor der Stadt hat Momo ihr Zuhause gefunden, wo sie jeden willkommen heisst, unabhängig von Alter, Beruf oder sozialem Status. Hier zählt nur eine Währung: Zeit. Und Momo versteht es wie keine andere, zuzuhören und jedem das Gefühl zu geben, besonders und wichtig zu sein. Ratlose wissen bei Momo plötzlich, was sie wollen, Schüchterne fühlen sich auf einmal mutig, und Kinder entdecken wieder den Zauber der Fantasie. Doch auch die grauen Gestalten der Zeitsparkasse kennen den Wert der Zeit und wollen sie den Menschen stehlen. Allerdings haben sie die Rechnung ohne Momo gemacht. Mit Hilfe von Meister Hora und der Schildkröte Kassiopeia stellt sich das mutige Mädchen den Zeitdieben entgegen.

Altersempfehlung: 12+

Miseria

Wie das Elend dem Tod von der Schippe sprang
Mobiles Puppenspiel für Menschen ab 10 Jahren

Eine geheimnisvolle Sage aus dem Onsernone-Tal (TI) erzählt von einer alten Hutmacherin, die dem Tod ein Schnippchen schlägt und ihn im Fluss gefangen hält. Auf einmal stirbt niemand mehr und die Welt gerät aus den Fugen. Mit diversen Spielformen (von Schauspiel über Handpuppen hin zu einer lebensgrossen Klappmaulpuppe) und einer guten Dosis Humor untersucht die Inszenierung das Wechselspiel von Leben und Tod.

Altersempfehlung: 10+