Stabat Mater

8. Sinfoniekonzert
Enescu / Rossini

Wie viel Liebe und Schönheit können in einem schmerzerfüllten Abschied mitschwingen? George Enescu und Gioachino Rossini haben ihre Antworten auf diese Frage eindrücklich in Töne gefasst: Nach Enescus sich stetig fortspinnender, nachdenklicher Klage der Streicher widmet sich Rossini den berührenden Seufzern der trauernden Mutter Gottes. Ein Konzertprogramm, das niemanden unberührt lässt…

 Programm 
George Enescu: «Prélude à l’unisson» aus der Suite für Orchester Nr. 1 C-Dur op. 9 
Gioachino Rossini: «Stabat Mater»

Mit Werkeinführung

Kongresshaus Biel

Mi. 16.04.25 19:30